P2133 2011 FORD FUSION - Gas- / Pedalstellungssensor / Schalter 'F' Schaltkreis hoch | Auto-Codes | cardigital.net

P2133 2011 FORD FUSION - Gas- / Pedalstellungssensor / Schalter 'F' Schaltkreis hoch



Mögliche Ursachen

  • Fehlerhafter Gaspedalstellungssensor (APP)
  • Der Beschleunigerpedalposition-Sensor (APP) ist offen oder kurzgeschlossen
  • Position des Gaspedals (Accelerator Pedal Position, APP) Sensorkreis schlechte elektrische Verbindung
  • Fehlerhaftes Antriebsstrangsteuermodul (PCM) Was bedeutet das?

    Mögliche Symptome

  • Motorleuchte EIN (oder Wartung der Motorwarnleuchte)
  • Keine Gaspedalreaktion

    P2133 2011 Ford Fusion Beschreibung

    Der Beschleunigungspedalstellungssensor (APP) ist ein Eingang für das Powertrain Control Module (PCM) und zur Bestimmung des vom Bediener angeforderten Drehmoments. Im Sensor befinden sich 2 Pedalstellungssignale. Beide Signale, APP und APP2, haben eine positive Steigung (zunehmender Winkel, zunehmende Spannung), sind jedoch versetzt und nehmen mit unterschiedlichen Geschwindigkeiten zu. Die 2 Pedalstellungssignale stellen sicher, dass PCM empfängt einen korrekten Eingang, auch wenn ein Signal ein Problem hat. Das PCM bestimmt, ob ein Signal fehlerhaft ist, indem er berechnet, wo es sich befinden sollte, abgeleitet von den anderen Signalen. Wenn bei einer der Schaltungen ein Problem vorliegt, wird der andere Eingang verwendet. Es gibt 2 Referenzspannungskreise, 2 Signalrücklaufkreise und 2 Signalkreise (insgesamt 6 Stromkreise und Pins) zwischen dem PCM und die APP-Sensoranordnung. Das Pedalpositionssignal wird durch den Pedalweg in Grad (Drehwinkel) umgewandelt PCM. Die Software wandelt diese Grade in Zählungen um, was die Eingabe der drehmomentbasierten Strategie ist. Der Gaspedalpositionssensor (APP) 3 befindet sich außerhalb des Selbsttestbereichs.

  • Vorheriger Artikel

    B1485 - Bremspedal-Eingangskreis Batterie kurz

    Nächster Artikel

    C0075 PONTIAC - Fehlfunktion des ABS-Magnetventils 2 vorne rechts