P2006 2012 FORD FUSION - Steuerung des Ansaugkrümmerläufers bleibt geschlossen Bank 1 | Auto-Codes | cardigital.net

P2006 2012 FORD FUSION - Steuerung des Ansaugkrümmerläufers bleibt geschlossen Bank 1



Mögliche Ursachen

  • Das Signal des IMRC-Monitors (Intake Manifold Runner Control) ist kurzgeschlossen
  • Fehlerhafter Stellantrieb der Ansaugkrümmerführung (IMRC)
  • Fehlerhaftes Magnetventil der Ansaugkrümmerführung (IMRC)
  • Antriebsstrangsteuermodul (PCM)
  • Blockierte Vakuumschläuche Was bedeutet das?

    Wann wird der Code erkannt?

    Das P2006 wird eingestellt, wenn die Intake Manifold Runner Control (IMRC) vom Powertrain Control Module (PCM) geöffnet wird, der IMRC jedoch geschlossen anzeigt.

    Mögliche Symptome

  • Motorleuchte EIN (oder Wartung der Motorwarnleuchte)

    P2006 2012 Ford Fusion Beschreibung

    Die Intake Manifold Runner Control (IMRC) ist ein elektrisch betätigtes System, das aus einem motorischen Stellantrieb mit einem Verbindungsgestänge für jedes Gehäuse besteht Bank. Das Gestänge wird an den Drosselklappenhebeln des Gehäuses befestigt. Jedes IMRC-Gehäuse besteht aus einem Aluminiumguss mit zwei Ansaugluftkanälen für jeden Zylinder. Ein Durchgang ist immer offen und der andere wird mit einer Klappenplatte geöffnet und geschlossen. Das Gehäuse verwendet eine Rückholfeder, um die Platten geschlossen zu halten. Der motorisierte Stellantrieb enthält interne Schalter, um eine Rückmeldung an das Powertrain Control Module (PCM), die die Gestänge- und Plattenposition anzeigt. Bei etwa 3000 U / min wird der Unterdruck-Magnetschalter erregt. Dies ermöglicht das Anlegen eines Unterdrucks am Verteiler und das Schließen der Drosselklappen. Oberhalb von etwa 3000 U / min wird der Unterdrucksolenoid abgeschaltet. Dadurch kann sich Unterdruck aus dem Stellglied ablassen und die Drosselklappenplatten öffnen.

  • Vorheriger Artikel

    P1A8D BUICK - Niederspannung des 14-Volt-Spannungsmoduls des Spannungsmoduls

    Nächster Artikel

    P0440 JEEP - Allgemeiner EVAP-Systemfehler