P1AC1 BUICK - Steuergerät für Anlasser / Generator-Steuermodul Lüfterrelais Niederspannung | Auto-Codes | cardigital.net

P1AC1 BUICK - Steuergerät für Anlasser / Generator-Steuermodul Lüfterrelais Niederspannung



Mögliche Ursachen

  • Lüfterrelais des Starter- / Generator-Steuermoduls ist fehlerhaft
  • Anlasser / Generator-Steuermodul Lüfter Der Kabelstrang des Kabels ist offen oder kurzgeschlossen
  • Anlasser / Generator-Steuermodul Lüfter Relaiskreis schlechte elektrische Verbindung Was bedeutet das?

    Mögliche Symptome

  • Motorleuchte EIN (oder Wartung der Motorwarnleuchte)

    P1ac1 Buick Beschreibung

    Das Starter / Generator-Steuermodul (SGCM) steuert den Kühlmittelventilatorbetrieb durch Anlegen einer Spannung an den Kühlmittelventilator-Steuerkreis mit einem internen Halbleitergerät, das als Treiber bezeichnet wird. Wenn das SGCM das Relais einschaltet, sollte die Spannung des Steuerkreises niedrig sein, nahe 0 Volt. Wenn das SGCM das Relais ausschaltet, sollte das Spannungspotential des Steuerkreises nahe 12 Volt liegen.

    Das SGCM überwacht die Relaissteuerkreise auf die folgenden Bedingungen:

    - Kurz zu Boden

    - Kurzschluss an Spannung

    Ein offener Stromkreis

    Wenn das SGCM einen falschen Spannungspegel im Steuerkreis des Kühlmittelventilatorrelais feststellt, wird der Fehlercode P1AC1 oder P1AC2 gesetzt und der Treiber deaktiviert.

  • Vorheriger Artikel

    P0443 MERCURY - EVAP-Spülsteuerungskreis

    Nächster Artikel

    P244B FORD - Dieselpartikelfilter Differenzdruck zu hoch Bank 1