P0568 SUZUKI - Signalstörung des Tempomats | Auto-Codes | cardigital.net

P0568 SUZUKI - Signalstörung des Tempomats



Mögliche Ursachen

  • Fehlerhafter Tempomat-Einstellschalter
  • Der Kabelsatz des Tempomats ist ausgeschaltet oder kurzgeschlossen
  • Tempomat-Set Schaltkreis schlecht elektrische Verbindung Was bedeutet das?

    Wann wird der Code erkannt?

    Das Engine Control Module (ECM) hat einen Fehler im Tempomat-Einstellschalter festgestellt

    Mögliche Symptome

  • Motorleuchte EIN (oder Wartung der Motorwarnleuchte)
  • Geschwindigkeitsregelanlage funktioniert nicht

    P0568 Suzuki Beschreibung

    Das Geschwindigkeitsregelungssystem hält das Fahrzeug bei einer festen Geschwindigkeit, bis ein Signal empfangen wird, das diese feste Geschwindigkeit aufhebt. Wenn der Hauptschalter bei laufendem Fahrzeug eingeschaltet ist, liegt die Batteriespannung am Motorsteuergerät (ECM). Wenn ein Signal vom Steuerschalter in die eingegeben wird ECM während sich das Fahrzeug in einem Zustand befindet, der ECM Steuert die Kraftstoffeinspritzung, um ein Auto mit einer konstanten Geschwindigkeit fahren zu lassen, die Sie wünschen. Während das System in Betrieb ist, leuchtet die Kontrollleuchte "CRUISE" in der Messgerätbaugruppe. Das ECM überwacht das Tempomat-Set-Signal und stellt die OBDII-Codes ein, wenn der Tempomat-Set-Schalter nicht den Werksangaben entspricht.

  • Vorheriger Artikel

    P2195 CHRYSLER - O2-Sensor Heizungsfehler

    Nächster Artikel

    P0351 2009 TOYOTA CAMRY - Zündspule 1 Primär- / Sekundärkreis