P0303 2003 TOYOTA HIGHLANDER - Fehlzündung von Zylinder 3 erkannt | Auto-Codes | cardigital.net

P0303 2003 TOYOTA HIGHLANDER - Fehlzündung von Zylinder 3 erkannt



Mögliche Ursachen

  • Zündkerze defekt 3
  • Verstopfter oder fehlerhafter Einspritzventil 3
  • Zündspule defekt 3
  • Der Kabelbaum des Einspritzventils 3 ist offen oder kurzgeschlossen
  • Stromkreis des Einspritzventils 3 schlecht
  • Der Kabelbaum der Zündspule 3 ist offen oder kurzgeschlossen
  • Stromkreis der Zündspule 3 schlecht
  • Unzureichende Kompression von Zylinder 3
  • Falscher Kraftstoffdruck
  • Ansaugluftleck Was bedeutet das?

    Technische Notizen

    Der Code P0303 bedeutet, dass der Zylinder 3 fehlzündet oder zufällig fehlzündet. Beginnen Sie mit der Prüfung auf Ansauglecks. Wenn keine Lecks gefunden werden, müssen Sie als Nächstes die Zündkerzen am Zylinder 3 austauschen. Wenn das Problem weiterhin besteht, müssen weitere Tests durchgeführt werden, um das Problem zu diagnostizieren. Siehe "Mögliche Ursachen". Was bedeutet das?

    Wann wird der Code erkannt?

    Motorzylinder 3 ist fehlerhaft.

    Mögliche Symptome

  • Motorleuchte EIN (oder Wartung der Motorwarnleuchte)
  • Mangel / Verlust der Macht
  • Harter Start
  • Zögern des Motors

    P0303 2003 Toyota Highlander Beschreibung

    Wenn eine Fehlzündung auftritt, schwankt die Motordrehzahl. Wenn die Motordrehzahl so stark schwankt, dass die Kurbelwellenposition (CKP) Sensorsignal zu variieren, das Engine Control Module (ECM) kann feststellen, dass ein Aussetzer auftritt.

  • Vorheriger Artikel

    P2A00 2005 NISSAN PATHFINDER - Messbereich / Leistung des Sensors für den Luftkraftstoffverhältnissensor Bank 1 Sensor 1

    Nächster Artikel

    P1117 2006 FORD FUSION - Motorkühlmitteltemperatursensor intermittierend